Festtagsrezept: Hauptspeise

Weizenfleisch-Ragout mit Kartoffelpüree



Zutaten und Rezept:

________________________________________
(für 4 Personen):
2 Salamino Paprika, 2 Bratrollen Thüringer Art, 3 Zwiebeln, 1 GlasPflaumen Fruchtaufstrich von Hin zur Natur, 1 Glas Lebe Gesund Tomatensoße pikant, 4- 5 EL Dunkle Soße (nach Wahl pikant oder klassisch), Olivenöl zum Braten, 800g Kartoffeln, 300g Karotten, 1 kleiner Lauch, 100g Pflanzenmargarine, Gut zum Leben Streuwürze & Gemüsebrühe
________________________________________
Ragout: Salamino Paprika jeweils der Länge nach in vier Teile schneiden und die Längsteile in große Stücke. Bratrollen Thüringer Art in Rädchen schneiden. Beides zusammen in einer Bratpfanne in etwas Olivenöl rundum knusprig braten. Zwiebeln klein schneiden und in einer anderen Pfanne in wenig Olivenöl glasig dünsten. Pflaumen-Fruchtaufstrich von Hin zur Natur mit den Zwiebeln vermischen und 3 Min. karamellisieren lassen. Dann die Zwiebeln mit dem Weizenfleisch vermischen. Lebe Gesund Tomatensoße pikant dazugeben. Das leere Tomatensoßen-Glas zweimal mit Wasser füllen und ebenfalls dazugeben, aufkochen und mit der Dunklen Soße andicken. 3 Min. köcheln lassen.
Kartoffelpüree: Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser gut weich kochen. Das Kochwasser abgießen und die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in den noch heißen Topf drücken.
Pflanzenmargarine in Flocken schneiden und unter die heiße Kartoffelmasse mischen. Nach und nach ein wenig heißes Wasser dazugießen und die Kartoffeln mit einem Schneebesen oder einer Holzkelle zu einem sämigen Brei verrühren. Nach Bedarf mit Gut zum Leben Streuwürze und nach Wunsch etwas Muskat abschmecken.
Karotten-Lauch-Gemüse: Karotten schälen und in Rädchen schneiden. Lauch in größere Stücke schneiden und waschen. Beides in einem Topf in wenig kochendem Wasser, gewürzt mit Streuwürze, garen.

Druckbare Version